Home
Aktuell
Zeichnung
Architekturobjekt
Malerei
Collage
Kunst am Bau
Projekt
Künstlerbuch
Vita
Ausstellungen
Kataloge
Texte
Kontakt
Mail
Links
Impressum
Deutsch
English

Ausstellungsbeteiligung, Vice Versa, Designhaus Darmstadt, 2017
Foto: Karl-Heinz Bogner

 

 

 

Rückschau

 

Vice Versa
26.04.-28.05.2017

Die Ausstellung gibt Einblick in das künstlerische Schaffen von 12 Künstler*innen und Gestalter*innen, die am Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt lehren. Das Spektrum reicht von Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotoarbeiten bis zu Skulpturen, Objekten und Installationen.

Mitwirkende:
Stefan Bayer, Claudia Berg, Karl-Heinz Bogner, Angelina Dalinger, Alexander Horn, Karwath+Todisco, Su Korbjuhn, Ericson Krüger, Margarete Lindau, Patrick Oltean, Ursula Raapke, Brigitte Stahl.

Vernissage:
Dienstag, 25.04.2017, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Dienstag/Mittwoch: 12:00-18:00 Uhr
Samstag/Sonntag: 13:00-17:00 Uhr

Designhaus Darmstadt
Eugen-Bracht-Weg 6
D-64287 Darmstadt

www.hessendesign.de
www.fbg.h-da.de

 

 

22. Kunstauktion von Terre des Hommes

Ausstellung der Exponate:
Freitag, 03.02. und Samstag, 04.02.2017
11:00-18:00 Uhr
Eintritt frei

Kunstauktion:
Sonntag, 05.02.2017
Beginn: 12:00 Uhr
Geöffnet ab 11:00 Uhr

Die Auktion leiten Barbara Heuss-Czisch,
Tilman Osterwold, Werner Meyer und Hans Christ

Württembergischer Kunstverein
Kunstgebäude
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart

www.tdh-auktion.de

 

 

Ingrid von der Heydt, Karl-Heinz Bogner
Fläche.Raum.
14.10.-06.11.2016

Vernissage:
Freitag, 14.10.2016, 19:00 Uhr

Einführung:
Dr. Sabine Heilig

Finissage:
Sonntag, 06.11.2016, 15:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag: 11:00-17:00 Uhr
Sonntag und Feiertag: 11:00-17:00 Uhr

Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen e. V.
Bahnhofstraße 7
D-73457 Essingen

www.kultur-im-park.info

 

 

Linienscharen - Plattform für zeitgenössische Zeichnung
zeigt die Gruppenausstellung

Differenzierbare Mannigfaltigkeiten
28.10-04.12.2016

Teilnehmende Künstler:

Maria Kropfitsch // Gert Fabritius // Michaela Wirsig // Ines Spanier // Jan Hooss // Tobias Greiner // Karina Stein // Wolfgang Neumann // Dorothea Schulz // Karl-Heinz Bogner // Ute Woracek // Jörg Mandernach // Ursel Gerdemann // Stef Stagel // Elke Lehmann // Cesa Wendt // Clemens Baiker // Manuela Beck // Karin Kramer // Maria Grazia Sacchitelli // Anna Leonie // Martin Bruno Schmid // Melanie Grocki // Stefanie Krüger // Matthias Kohlmann // Barbara Karsch-Chaieb // Sam Szembek // Margarete Lindau // Carolin Jörg // Sabina Aurich // Detlev Fischer // Cosima Schuba // Stefanie Reling // Kathrin Sohn // Salon der Zeichner*innen // Heinz Treiber // Danielle Zimmermann // Andreas Opiolka // Niko Grindler // Uwe Seyl // Hildegard Esslinger // Andreas Böhm // Mélanie Lachièze-Rey // Beate Jakob // Nadine Pasianotto // Michelin Kober // Lisa Moll // Gudrun Knapp // Erika Wakayama // Bettina Scheck // Alexandra Centmayer // Jana Khatik // Ute Fischer-Dieter // Kanoko Hashimoto // Uwe Kubiak // Ulrich Seibt // Lukas Derow // Monika Schaber // Eva-Maria Reiner // Gudrun Freder // Mareike Lee // Florina Leinß // Eduard Losing // Barbara Hoffmann // Christiane Haag // Tanja Sabellek // Thora Gerstner // Katrin Ströbel // Gert Wiedmaier // Erwin Holl // Serge de Waha // Frauke Schlitz // Tina Schneider // Beate Terfloth // Antonia Selzer // Markus Hallstein // Monika Nuber // Thomas Müller // Birgit Gessner // Harald Kröner // Olaf Probst // Ulrike Kirbach // Gabriela Oberkofler // Claude Horstmann

Vernissage:
27.10.2016, 19:00 Uhr

Finissage:
04.12.2016, 16:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag-Sonntag: 11:00-18:00 Uhr
Mittwoch: 11:00-20:00 Uhr

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schloßplatz 2
D-70173 Stuttgart
Eingang Stauffenbergstraße / Glastrakt

www.wkv-stuttgart.de
linienscharen.katrin-stroebel.de

 

 

Landesweit
24.09.-20.11.2016

Vernissage:
Freitag, 23.09.2016, 19:00 Uhr

Einführung:
Marcus Kettel, Kunstwissenschaftler

Öffnungszeiten:
Dienstag-Samstag: 11:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag/Feiertag: 11:00 bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Städtische Galerie Reutlingen
Eberhardstraße 14
72764 Reutlingen
Telefon 07121/303-2322

www.vbkw-landesweit.de
www.reutlingen.de/staedtische-galerie

 

 

echolot

Im Rahmen von Linienscharen*
Ein Format von Sabina Aurich und Melanie Grocki
linienscharen.katrin-stroebel.de

Mittwoch, 20. April 2016, 18.30 Uhr
im Glastrakt des Württembergischen Kunstvereins
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart
(Zugang über Stauffenbergstraße)

Karl-Heinz Bogner mit Margarete Lindau

echolot nimmt den Kerngedanken der Reihe 4 Zylinder von Eva-Maria Reiner auf, unter Künstler/innen in Gespräch und Austausch über Inhalte, Form, Handwerk zu kommen, um nicht zuletzt die eigene Arbeit auszumessen.
Zu den Abenden werden Künstler/innen eingeladen, die ihrerseits jeweils eine Kollegin oder einen Kollegen einladen und vorstellen, dessen Arbeit sie schätzen und mit dem sie im Diskurs stehen.

*Linienscharen ist eine Plattform für zeitgenössische Zeichnung.
Linienscharen fungiert zunächst als ein Forum für ZeichnerInnen aus Stuttgart und der Region. Da es aber auch bundeweit keine vergleichbaren Foren oder Netzwerke gibt, möchte Linienscharen auch durch eingeladene Gäste bzw. deren Vorträge, Talks und Präsentationen auch überregionalen Austausch und Vernetzung ermöglichen.
Linienscharen existiert in unterschiedlichen Formaten: Regelmäßige Treffen im Württembergischen Kunstverein finden ebenso statt wie Atelier- oder Ausstellungsbesuche. Parallel dazu gibt es Ausstellungen und Präsentationen, außerdem Veranstaltungen zu spezifischen Themen wie z.B. Workshops zu digitalem Zeichnen oder Kuratorengespräche in den Graphischen Sammlungen der örtlichen Museen.

 

 

Karl-Heinz Bogner
Räume
Zeichnungen und Objekte
20.07.-10.09.2015

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 10:00-18:30 Uhr
Samstag: 10:00-15:30 Uhr

Galerie Im Anhang
Brunnenstraße 3
D-70372 Stuttgart

www.imanhang.de

 

 

Christine Erhard, Johanna Jakowlev, Karl-Heinz Bogner
Ein Traum von einer Stadt
03.03.-27.03.2015

Kuratiert von Simone Kraft

Vernissage:
Dienstag, 03.03.2015, 19:00 Uhr

Einführung:
Dr. des. Simone Kraft

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag: 9:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr
Freitag: 9:00-12:00 Uhr

Architekturschaufenster e.V.
Waldstraße 8
D-76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/1602292
Fax.: 0721/205240

www.architekturschaufenster.de

 

 

21. Kunstauktion von Terre des Hommes

Ausstellung der Exponate:
Freitag, 30.01. und Samstag, 31.01.2015
11:00-18:00 Uhr

Kunstauktion:
Sonntag, 01.02.2015
12:00 Uhr
Geöffnet ab 11:00 Uhr

Die Auktion leiten Barbara Heuss-Czisch,
Tilman Osterwold, Werner Meyer und Martin Oswald

Württembergischer Kunstverein
Schlossplatz 2
D-70173 Stuttgart

www.tdh-auktion.de

 

 

Karl-Heinz Bogner, Michael Dekker
Strukturen im Raum
15.03.-04.05.2014

Vernissage:
Freitag, 14.03.2014, 19:00 Uhr

Begrüßung:
Dr. Wolff Voltmer
1. Vorsitzender

Einführung:
Clemens Ottnad M. A.
Kunsthistoriker

Führungen:
Termine auf Anfrage

Öffnungszeiten:
Dienstag-Sonntag: 14:00-17:30 Uhr
Karfreitag geschlossen
Ostermontag geöffnet

Kunstverein Radolfzell e. V.
Villa Bosch
Scheffelstraße 8
D-78315 Radolfzell

www.kunstverein-radolfzell.de

 

 

Melanie Balsam-Parasole, Karl-Heinz Bogner
Farb/Raum_Objekt/Raum
20.09.-30.10.2013

Vernissage:
Freitag, 20.09.2013, 19:00 Uhr
Einführung:
Dr. Günter Baumann

Schleuse 16
Forum für experimentelle Arbeiten
Kunstverein Böblingen e. V.
Altes Amtsgericht
Schlossberg 11
D-71032 Böblingen
Tel.: 07031/222112

www.kunstvereinbb.de

 

 

ArchiSkulptur
14.07.- 08.09. 2013

Modelle und Objekte konkreter, geplanter und imaginierter Räume

Dörte Behn, Karl-Heinz Bogner, Julia Bünnagel, Casten Gliese Edgar Guzmanruiz, Alice Musiol, Rita Rohlfing, Annette Sauermann, Carles Valverde

Vernissage:
Samstag, 13.07.2013, 17 Uhr
Einführung:
Dr. Susannah Cremer-Bermbach im Gespräch mit den Künstler/innen

Gesellschaft für Kunst und Gestaltung e.V.
Hochstadenring 22
D-53119 Bonn

www.gkg-bonn.de

 

 

Dimensionen des Raumes
07.06.-26.07.2013
verlängert bis 09.08.2013

Eine Ausstellung mit Malerei, Skulptur, Fotografie und Rauminstallation von Rolf Blume,
Karl-Heinz Bogner, Regina Poly, Norbert Rob Schittek und Stefan Schwerdtfeger

Vernissage:
06.06.2013, 19 Uhr
Einführung:
Dr. Anne Schmedding, Kunsthistorikerin
Begrüßung: Wolfgang Schneider, Präsident der Architektenkammer Niedersachsen

Architektenkammer Niedersachsen
Laveshaus
Friedrichswall 5
D-30159 Hannover

www.aknds.de

 

 

Karl-Heinz Bogner
Malerei, Zeichnung, Collage
24.03.-09.06.2013

Vernissage:
Sonntag, 24.03.2013, 11:00 Uhr
Einführung:
Winfried Stürzl, Kunsthistoriker M.A.

Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11
D-73087 Bad Boll
Tel.: 07164 / 79-0

www.ev-akademie-boll.de

Collage, 2009

Der Stuttgarter Künstler Karl-Heinz Bogner setzt sich in seinen Arbeiten mit verschiedenen Facetten von Raum auseinander und lotet dessen Potentiale auf der Bildfläche aus. Seine Bildräume leben von Raumausschnitten, Ein- und Ausblicken sowie von Formelementen, die entfernt an Konstruktionen oder Gebäudefragmente erinnern. Die in der Evangelischen Akademie Bad Boll gezeigten Arbeiten umfassen Malerei, Zeichnungen, Zeichnungsblöcke und Collagen.
(Abb.: Collage, 2009)

 

 

Nach(t)barschaf(f)t.Gut
28.09.2012-12.01.2013

Karl-Heinz Bogner, Uta Hennemeier, Gabriel Hensche, Renate Scherg, Gabriele Schweizer, Wolfgang Scherieble und Claus Staudt, Julia Wenz, Xin-Yi Zhou

Kunstbezirk Galerie im Gustav-Siegle-Haus
Leonhardsplatz 28
D-70182 Stuttgart

Träger der Galerie:
Förderkreis Bildender Künstler Württemberg e.V.
Urbanstraße 1
D-70182 Stuttgart

www.kunstbezirk-stuttgart.de
www.vbkw.de

Karl-Heinz Bogner
Entwurf für eine Architekturinstallation im Kunstbezirk,
Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart

Aus dem Entwurf für eine begehbare Architekturinstallation wird ein einzelnes Raumelement ausgewählt und für die Ausstellung “Nach(t)barschaf(f)t. Gut” im Maßstab 1:1 vor Ort realisiert.
Der Entwurf sieht verschiedene raumgreifende, tektonische und skulpturale Elemente vor, die in die vorhandene Raumsituation integriert sind. Die schwarz lackierten Bauteile bilden einen maximalen Kontrast zu den weißen Wänden des Innenraums und wirken von weitem betrachtet wie grafische Elemente, die ihre räumliche Wirkung, je nach Standort des Betrachters, ändern. Das Modell des Entwurfs im Maßstab 1:20 zeigt die vollständige für den Galerieraum geplante Installation und ist zusammen mit dem Raumelement präsentiert. Entwurf und Realisierung stehen vergleichbar nebeneinander, das Modell wird zum Bestandteil des realen Raums.

 

 

Publikationen

 

Katalog „Karl-Heinz Bogner: Raumfolgen, Malerei und Collage 2006-2011 /
Sequences of Space, Painting and Collage 2006-2011“

Herausgeber:
Galerie Kränzl, Gaienhofen-Horn, 2011

Text:
Dr. Günter Baumann

Übersetzung:
Richard Toovey (Katalogtext)

Gestaltung:
Jägle Kommunikationsdesign, Ludwigsburg

Lithografie:
Rothfuss Digitale Printmedien, Ludwigsburg

Druck:
J. F. Steinkopf Druck GmbH, Stuttgart

ISBN:
978-3-00-035884-5

 

 

Katalog „(In)Visible Cities“
Der Katalog erscheint anläßlich der von Simone Kraft kuratierten Ausstellung „(In)Visible Cities“ im Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen, 1. Oktober bis 6. November 2011.
Er enthält einen Essay von Cordula Rau, Walverwandtschaften.

www.invisiblecities2011.wordpress.com

Herausgeber:
Simone Kraft im Auftrag des Kuratoriums Wolfgang Hartmann Preis
und des Kunstvereins Wilhelmshöhe Ettlingen
www.kunstverein-ettlingen.de

Konzeption und Redaktion:
Simone Kraft

Gestaltung:
Vanessa Buffy

ISBN:
978-3-9814647-0-2

 

zum Textanfang